Geiselharz, 11.01.2019

Einsatz nach starken Schneefällen

Nach anhaltenden starken Schneefällen wurde der OV Überlingen am frühen Morgen des 11.01.19 gegen 3 Uhr zu seinem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert, um Einsatzkräfte im württembergischen Allgäu beim Beräumen von Schnee auf Gebäudedächern zu unterstützen.

Aufgabe war es, mehrere Dächer einer Einrichtung der Behindertenhilfe von den schweren Schneemassen zu befreien, welche zuvor in kürzester Zeit aufgrund eines heftigen Wintereinbruchs niedergegangen waren. Nachdem zuvor der örtlich zuständige THW-Ortsverband Wangen bereits seit mehreren Stunden im Einsatz war, forderte dieser Einheiten der THW-Ortsverbände Biberach, Friedrichshafen, Ulm, Weingarten und Überlingen nach. Gemeinsam gelang es, die Schneelast zu reduzieren und hierdurch zur Wiederherstellung der Sicherheit der Gebäude beizutragen. Nach einem anstrengenden Tag endete der Einsatz für uns gegen 18 Uhr.

Link zum Presseartikel des SÜDKURIER.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: