Netzersatzanlage (NEA) 50 kVA

Die Netzersatzanlage (NEA) dient primär der 2. Bergungsgruppe zur Stromversorgung ihrer elektrobetriebenen Arbeits- und Rettungsgeräte. Das Aggregat kann auch zur Fremdeinspeisung in Stromkreisen verwendet werden.

In zweiter Linie wird das Aggregat von der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen zum Betrieb ihrer großen Elektrotauchpumpen benötigt.

Da die neue NEA mit einem pneumatischen Lichtmast versehen ist, kann sie auch dazu benutzt werden, an Einsatzstellen eine schnelle Lichtversorgung aufzubauen, welche je nach Umfang ggf. mit zusätzlichen Scheinwerfern auf Stativen erweitert werden kann.

Die NEA ersetzt unser altes Aggregat, Baujahr 1984, welches wir kurz nach der Jahrtausendwende übernommen hatten.

Bilder

Technische Daten

Kfz-Kennzeichen:

THW-89815   

Hersteller/Typ:

BGG Deutschland GmbH, Modell IV73T-EM   

Baujahr:

2018

Gesamtgewicht:

3280 kg 

Leistung:

Dauerleistung 50 kVA, Notstromleistung 55 kVA 

Besonderheiten:

  • pneumatisch ausfahrbarer und schwenkbarer, manuell drehbarer Lichtmast mit vier LED-Lichtpaneln.