Frickingen, 22.07.2016

Führungsunterstützung nach Starkregen in Frickingen

Am 22.07.16 wurden der Ortsbeauftragte und der Zugführer des THW-Ortsverbandes Überlingen nach Frickingen gerufen. Dort war nach Starkregenfällen ein Bach über die Ufer getreten und hatte mehrere Straßenzüge mit Wasser und Schlamm überschwemmt.

Um kurz nach 19 Uhr war die Fachgruppe Räumen des THW-Ortsverbandes Friedrichshafen alarmiert worden, um mit ihrem Bergungsräumgerät die Aufräumarbeiten in Frickingen zu unterstützen. Da ein Teil der Häfler Führungskräfte sich am Einsatztag auf einem Seminar befand und der Einsatzort ausserdem im Zuständigkeitsbereich des OV Überlingen lag, wurden seitens unseres OV die beiden Führungskräfte in den Einsatz gerufen, um vor Ort Führungsunterstützung für die Fachgruppe zu leisten und als Ansprechpartner für die Einsatzleitung der Feuerwehr zu fungieren.

Mit Hilfe des Bergungsräumgerätes Zettelmeyer ZL1801 konnten größere Mengen von Schlamm und Matsch von den Fahrbahnen geräumt, auf den Kipper verladen und entsprechend entsorgt werden.

Neben den beiden Überlinger THW-Helfern waren vom Ortsverband Friedrichshafen fünf Helfer der Fachgruppe Räumen vor Ort im Einsatz.

Link zum Bericht der Schwäbischen Zeitung

Link zum Artikel auf der Homepage des THW-Ortsverbandes Friedrichshafen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: