Überlingen, 12.10.2013

Arbeitssamstag im OV

Am 12.10.13 stand im Ortsverband Überlingen die alljährlich durchzuführende Geräteprüfung an. Parallel wurde der Samstag auch dazu genutzt, Fahrzeuge zu warten und allgemeine Arbeiten an den Gerätschaften und im OV durchzuführen. Außerdem stand die Teilnahme als Beobachter an den Jahreshauptübungen der Feuerwehren Salem und Überlingen auf dem Programm.

Begonnen wurde der Tag um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, um Kraft für die anstehenden Arbeiten zu sammeln. Danach gings los: durch die Kameraden der Fachgruppe Logistik des Ortsverbandes Biberach/Riss wurden die alljährlich fälligen Prüfungen der Drahtseile, Ketten und Zurrgurte durchgeführt. Hierzu musste jedes Anschlagmittel aus sämtlichen Fahrzeugen vorgelegt und zur Untersuchung bereit gehalten werden. 

Parallel dazu wurden an diversen Fahrzeugen noch Inventuren durchgeführt, Gerätschaften gereinigt und auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft.

Eine Fachfirma wartete zeitgleich einen Teil der zur Inspektion fälligen Großfahrzeuge mittels ihrer mobilen Werkstatt direkt auf dem Gelände des OV, sodass für diese Tätigkeiten keine Wartezeiten und auch kein Fahrtaufwand anfielen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen stand am Nachmittag dann für die Führungsmannschaft die Teilnahme als Beobachter an den beiden zeitgleich stattfindenden Jahreshauptübungen der Freiwilligen Feuerwehren Salem und Überlingen auf dem Programm, um hierdurch die kameradschaftliche Verbundenheit zu den benachhbarten Organisationen zum Ausdruck zu bringen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: