Überlingen, 06.07.2018

Ehrungen für Kreisbrandmeister Henning Nöh und für verdiente THW-Helfer

Im Rahmen des Festakts zum 50-jährigen Jubiläum des OV Überlingen ehrte THW-Präsident Albrecht Broemme den Kreisbrandmeister des Bodenseekreises sowie verdiente Helfer des THW Überlingen mit verschiedenen Auszeichnungen.

KBM Nöh ist sichtlich überrascht über die Ehrung

Broemme verlieh Henning Nöh das Helferzeichen in Gold mit Kranz für dessen Verdienste um die Verbesserung der Zusammenarbeit mit dem THW im Bodenseekreis. Der Kreisbrandmeister hat sich in den letzten Jahren verstärkt für die Integration des THW in das Gefüge der regionalen Gefahrenabwehr eingesetzt und die Kooperation stetig gefördert. Sichtlich überrascht nahm Nöh die Auszeichnung entgegen und bedankte sich hierfür sehr herzlich. Er betonte, dass ihm die gute Zusammenarbeit stets am Herzen lag und er sich auch weiterhin dafür stark machen werde.

In Würdigung seines stets unermüdlichen Einsatzes für das THW Überlingen deutlich über das normale Maß hinaus erhielt unser Schirrmeister Holger Streu das Ehrenzeichen des THW in Bronze verliehen. Diese Auszeichnung stellt die dritthöchste Ehrung im THW dar!

Jeweils das Helferzeichen in Gold mit Kranz erhielten Uwe Kronauer, Andreas Schmid sowie Michael Schrettinger.

Mit dem Helferzeichen in Gold wurden Norbert Ripberger, Lothar Schaumann und Manuel Witt ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen Geehrten ganz herzlich!

Hier geht es zur Bildergalerie des gesamten Festwochenendes


  • KBM Nöh ist sichtlich überrascht über die Ehrung

  • THW-Präsident Broemme überreicht das Helferzeichen in Gold mit Kranz

  • KBM Nöh bedankt sich für die Ehrung

  • Norbert Ripberger erhält das Helferzeichen in Gold

  • Helferzeichen in Gold für Lothar Schaumann

  • Auch Zugführer Manuel Witt erhielt das Helferzeichen in Gold

  • Uwe Kronauer wurde mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz geehrt

  • Andreas Schmid erhielt ebenfalls das Helferzeichen in Gold mit Kranz

  • Helferzeichen in Gold mit Kranz für Michael Schrettinger

  • THW-Präsident Broemme würdigt das Engagement von Schirrmeister Holger Streu

  • Für seinen unermüdlichen Einsatz erhält Holger Streu das Ehrenzeichen des THW in Bronze

  • Regionalstellenleiterin Carmen Egle steckt Holger Streu das Ehrenzeichen am Band an

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: